Tierpsychologie & Verhaltensanalyse

Der Name Psychologie stammt ursprünglich vom griechischen Wort Psyche oder auch Seele/Geist. Durch die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten der Tiere erhalten wir Zugang zur Erlebniswelt der Tiere. Verhalten ist alles, was wir tun, Verhalten können wir beobachten. In der Verhaltensphysiologie ist es wichtig zu verstehen, was in einem Tier vorgeht. In der
Tierpsychologie sind wir auf die Beobachtung des Tieres angewiesen. Um das Tier zu verstehen, schauen wir auf das Ganze.

Jedes Tier ist einzigartig

 

 

Inhalte in der Verhaltensanalyse

  • Erkennen von Wesensmerkmalen und Stressbelastungen
  • Medical Training
  • Clicker Training
  • Tierpsychologie - Tierverhalten verstehen
  • Psychologie in der Tier Mensch Beziehung 
  • Ethologie & Evolution
  • Ganzheitliche Verhaltensanalyse
  • Berücksichtigung der Genetik und Epigenetik
  • Persönlichkeitstest - Big five
  • Verhaltensprobleme lösen
  • Bachblütenberatung

Wichtig: Vor einem Beratungsgespräch sollte das Tier zuerst einem Tierarzt vorgestellt werden, damit körperliche Beschwerden auszuschliessen sind.